Schlagwort-Archive: Weib und Simpsons

Leben und Meinungen des Guido Rohm (5)

7. Juni 2011 5.19 Uhr! Vogelgezwitscher. Die Seraphe schläft noch. Ich träumte von Goethe. Der lief um einen Tisch. Unentwegt. Zerknittertes Gesicht. Ein hässlicher Mensch. Eine Karikatur. Plötzlich blieb er stehen. Sah mich an. Sagte: „Keine Brillenträger!“ Er zeigte zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pathologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare