Schlagwort-Archive: Paul Auster

21. Juli 2010, Mysterien des Alltags, 5.34 Uhr

Zigarette, Kaffee. Während ich hier sitze, schniefend, weil mich mein Heuschnupfen wieder einmal zu Nasenputzkonzerten anregt, schläft Seraphe noch. Ich mache einen langen Hals, sehe mir den schlammfarbigen Kaffee an und wundere mich darüber, warum er schon wieder abgekühlt ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pathologie | Verschlagwortet mit , ,

Und die wunderliche Welt dreht sich weiter

Ich liege seit Stunden wach, liege im Dunkeln und starre an die Wand meines Schlafzimmers. Seltsame Regungen sind an der Wand zu beobachten, ein Tanzen und Wiegen von Ästen, die wie die Arme eines großen Skeletts wirken. Mein Kino ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Kritik | Verschlagwortet mit , , ,

16. Juli 2010, Der Autor als Unruhestifter, 5.48 Uhr

Kaffee, Zigarette, im Hintergrund lamentierende Vögel, die sich über irgendetwas nicht einig werden können; neben mir ein Becher Kaffee, überhaupt, vielleicht sollte ich einmal meinen Arbeitsplatz beschreiben, diesen Eckschreibtisch, der sich in die Ecke des Raumes quetscht, als hätte er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pathologie | Verschlagwortet mit , , , ,