Schlagwort-Archive: Kurzgeschichte

Scherbengesichter. Zersplittert.

Nur eine Tasche. Noch diese. Keine andere. Diese Marke. Die besitzt sie. Noch nicht. Sie atmet. Tief. Tiefer. Sie saugt die Luft ein. Leder. Waren. Sie spürt sich nicht. Das Geschäft. Das schon. Ihre Hand fährt. Sanft wie über einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Beunruhigten | Verschlagwortet mit , , ,

Stille 7

“ “ Das Buch der Stille Diese Stille könnte es sein, sagt Mora. Er legt den Finger behutsam auf seine rissigen Lippen, die an ein Stück Fels erinnern, zerklüftet und wild, und dann lauscht Mora, während die Stille in dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Beunruhigten | Verschlagwortet mit , ,

Eva (Leseprobe)

„Ich denke nicht, dass Eva etwas vermisst. Sie besitzt Bücher, verschiedene Romane, die auf ihren Covern Abenteurer feilbieten, gewandet in Schweiß und Muskeln, die von einer sich in Not befindlichen Lady X angehimmelt werden, die gewiss im Laufe der Handlung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzmeldungen, Projekte, Vermischtes | Verschlagwortet mit , , ,

Spion der Nacht

Ich presse meine Nase an die Scheibe. Ich kann ihn sehen. Er schlendert vor dem Schaufenster auf und ab. Er heuchelt Interesse für die völlig überteuerten Weine, die der Händler von gegenüber auf samtbezogenen Röhren präsentiert. Sie trinken keinen Wein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anzeigen, Bücher, Vermischtes | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Regierung

Regierung ruft für zweites AKW Notstand aus. Seuse ist ganz verwirrt von den Schlagzeilen, die ihm wie Bäume auf den Kopf fallen. Er fühlt sich betäubt. Seuse war zum Essen eingeladen. Da saß er dann. Mit dem Blick eines gewissen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Irrfahrten des Otto Seuse | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Der Widerstand (3)

Endlich stand ich auf dem Bahnsteig von Wildenberg. Da ich mich an die eigentliche Fahrt nicht erinnern konnte, kam ich mir noch immer wie in einem Traum gefangen vor. Ich sah mich verwirrt um, überlegte, was zu tun sei, suchte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit , ,

Der Widerstand (2)

Mir träumte von meiner Entführung. Man hatte mich gefangen setzen lassen, nachdem mein letzter Roman ein derartiger Misserfolg war, dass man fürchtete, ich könne mich noch einmal an dieser literarischen Form versuchen. Mein eigener Verleger, der in ständiger Angst vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Miniaturen | Verschlagwortet mit , ,