Archiv der Kategorie: Narrenturm

Möbiusschleife

http://wortbruchstellenverursacher.wordpress.com/

| Verschlagwortet mit , , , ,

Der perfekte Schriftsteller

Alle seien sie Lügner. Das erklärt er. Grinst in die Runde. Streicht sich eine goldene Haarsträhne aus der Stirn. Niemand hört ihn. Er kann mit seinen Gedanken sprechen. Das hat ihn ein tibetischer Mönch gelehrt. Das wissen die hier nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Beunruhigten, Narrenturm, Poetische Essays, Spielereien | Verschlagwortet mit , ,

Zum Weltnichtrauchertag

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

| Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Schriftstellerärsche

Es sei, so der Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft penetranter, nein!, penetrierter Arschlöcher, oder wie auch immer die heißen mögen, es sei, so der Vorsitzende, dessen Namen hier ungenannt bleiben soll, es sei, nein!, so schrieb er nicht, stattdessen: es sollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Narrenturm, Satiren, Spielereien | Verschlagwortet mit , ,

Unterweisung eines Amokläufers

Die Welt ist voller Botschaften, die sich in Vasen, Glückskeksen, Badewannen und Lampenschirmen verbergen, bisweilen aber auch offenbaren. So fiel mir heute eine Nachricht beim Chinesen in die Hände, die mich die bunte Geschäftigkeit des Lokals vergessen ließ. Erschrocken las … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anzeigen, Kriminelles Tagebuch, Kurzmeldungen, Narrenturm, Spielereien, Vermischtes | Verschlagwortet mit , , ,

So sieht das Ende also nicht aus

Ein Sturm. Hagel, der niederfährt. Die Faust Gottes. Quatsch. Die Fäuste Gottes. Unzählige. Schlagen ein. Prügeln. In die Scheibe. Krach. Ohrenbetäubend. Da soll das Wort ins Ziel kommen. Nichts zu machen. Wir sitzen im Wagen. Auf dem Rückweg, der zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Narrenturm | Verschlagwortet mit , ,

Wo ist der Hund?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

| Verschlagwortet mit ,